Fragen Sie unseren Experten: THP Dirk Röse

THP Dirk Röse, Leiter der VDT-Lehrpraxis auf Gut Rosenbraken

FRAU HOTH FRAGT
Hallo Herr Röse. Ich habe Angst, mit meinem Hund Fred in den Wald zu gehen. Nicht, weil wir uns vor Gruselgestalten fürchten, sondern vor Zecken. Fred hat arge Probleme mit Zecken und auch schon eine Infektion hinter sich. Können Sie mir ein paar nützliche naturheilkundliche Tipps an die Hand geben, damit Fred und ich wieder Spaziergänge in unserem Wald unternehmen und genießen können. Vielen Dank!

HERR RÖSE ANTWORTET
Moin moin Frau Hoth. Ja, das ist eine bekannte Problematik, die leider nicht nur Sie, sondern viele Hundehalter in Deutschland haben – gerade jetzt im Frühjahr, wenn die kleinen Plagegeister wieder aktiv werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf naturheilkundlicher Basis einem Befall von Zecken entgegenzuwirken, z.B. mit dem klassischen Bernstein. Hier reicht es, eine Kette oder
einen hochwertigen Stein am Halsband zu platzieren. Die energetische Aufladung sowie der Geruch von Bernstein soll Zecken abhalten, sich auf diesem Tier niederzulassen. Ein weiteres gutes Produkt ist Zistrosenkraut, dieses wirkt immunstimulierend und positiv auf die Haut und deren Abwehrmechanismen. Weitere Tipps finden Sie bestimmt bei meinen Kolleginnen und
Kollegen unter www.theralupa.de. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Fred, dass Sie Ihre geliebten
Spaziergänge im Wald schon ganz bald wieder aufnehmen können.
Ihr Dirk Röse

Dirk Röse ist unser Tierheilpraktiker-Experte und ein gestandener Profi vor der Kamera bei der Dokumentation von Fallbeispielen. Daher wird er jede in seiner Rubrik gestellte Frage nicht nur
im Magazin beantworten, sondern zusätzlich in einem exklusiven Kurzvideo weiterführende Informationen zum Thema vermitteln. Scannen Sie dazu einfach den QR-Code mit Ihrem Smartphone!

Fotos: © Osterland – Adobe, MERFELDAS – Adobe

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

Telefon Service-Team

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!