Unser Wattschwein macht Primelwurzeltee

THP 1 18 300 Page33 Image9BEI ZUNEHMEND WARMEN FRÜHJAHRSTEMPERATUREN GRÄBT UNSER WATTSCHWEIN PRIMELWURZELNAUS.WARUM NUR?

Unser armes Wattschwein wird seit Wochen von einem lästigen Husten geplagt! Primelwurzeltee ist ein probates Mittel dagegen.

Wissenswertes zur Primel
Die Primelwurzel ist eine Saponinpflanze. Wird sie innerlich eingenommen, reizt sie die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes. Das führt dazu, dass ein Reiz über das vegetative Nervensystem einen sekretbildenden Reflex auf die Atemwege ausübt. Aus diesem Grund produzieren die Atemwege vermehrt dünnflüssiges Sekret, das den Schleim bei dauerhaftem und produktivem Husten verflüssigt. In der Folge kann der gelöste Bronchialschleim leichter abgehustet werden und die Atemwege sind wieder frei.

Rezept Primelwurzeltee
Übergießen Sie ½ Teelöffel der Primelwurzel in einem Topf mit 2 Tassen kaltem Wasser. Bringen Sie die Mischung langsam zum Kochen und lassen Sie den Auszug 5 Minuten ziehen. Anschließend wird die Wurzel abgesiebt. Trinken Sie diese Menge über den Tag verteilt.

Ilustration: © caspar/Michael Kusmierz

< zurück

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

Telefon Service-Team

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!