News & Wissenswertes

zusammengestellt von THP Monika Heike Schmalstieg

ENERGIEKNAPPHEIT TRIFFT AUCH TIERFUTTERMITTEL
Teuerung in Sicht, Versorgung gefährdet

Wir merken es nicht nur an der Tankstelle, sondern auch beim Einkauf: Der Wagen ist voll, das Portemonnaie ist leer. Lesen Sie dazu die Stellungnahme der Heimtierindustrie und des Tierbedarfshandels zur Tierernährung: Mögliche Versorgungslücke für Heimtiere bei Gas-Rationierung gefährdet das Tierwohl.
Für die meisten Heimtierarten ist die industriell hergestellte Tiernahrung die wichtigste Grundlage für ein gesundes Leben. Mit großer Besorgnis verfolgen daher Unternehmen und Verbände der Heimtierbranche die aktuellen Entwicklungen rund um den drohenden Engpass in der Gasversorgung. In einem gemeinsamen Brief haben sie die Bundesnetzagentur und die Ministerien Ende Juni dazu aufgerufen, die Heimtierbranche als kritische Infrastruktur zu berücksichtigen. Nur mit ausreichender Energieversorgung kann die Branche im Sinne des Tierschutzgesetzes eine artgerechte Versorgung der rund 35 Millionen Heimtiere in 47 Prozent der Haushalte in Deutschland garantieren. Die Herstellung von Fertignahrung für Tiere ist fast ausnahmslos vom Energieträger Gas abhängig. Gesetzliche Vorgaben schreiben eine hohe Erhitzung von Rohstoffen in der Produktion vor. Würde die Futtermittelproduktion eingeschränkt oder gar stillgelegt werden, fehlen knapp 70 Prozent der Futtermittel. Ein Ausweichen auf Lebensmittel könnte einigen Tierarten gesundheitsgefährdende Schäden zufügen und würde gleichzeitig den Lebensmittelmarkt und den häuslichen Energieverbrauch belasten. Mehr dazu auf www.zzf.de


PFERDEPOLIZEI AUFGEPASST
Bußgeldkatalog

Oft werden wir zu Pferden gerufen, die im wahrsten Sinne mit einem „Schrecken“ davon gekommen sind, um sie wieder zu beruhigen. Dabei ist so manch ein Besitzer empört, dass er nun auch für seine Ordnungswidrigkeit blechen soll. Das habe er schließlich nicht gewusst! Wussten Sie, dass Reiter im Straßenverkehr zur Kasse gebeten werden? Es gibt sogar einen Bußgeldkatalog! Pferdemist nicht wegschaffen und dadurch den Verkehr erschweren/gefährden kostet z.B. 10 Euro. Weitere Informationen zu Alkohol auf dem Pferd, Helmpflicht auf dem Pferd u.v.m. können auf www.bussgeldkatalog.net nachgelesen werden.


REFERENTEN GESUCHT FÜR TIERRECHT
Akademie Gut Rosenbraken

Mitglieder des VDT e.V. mit juristischem Hintergrund als Referenten für unsere Tierrechtsabteilung in Online- und Präsenzveranstaltungen der VDT-Akademie Gut Rosenbraken, Loccum gesucht. Bewerbungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


PRAKTIKUM AN DER VDT-AKADEMIE GUT ROSENBRAKEN
Modalitäten und Wissenswertes für Ihre Planung

Bei Einbuchung zum VDT-Praktikum wird Ihnen automatisch ein Platz im Appartement reserviert. Dafür werden 32 Euro zzgl. USt. pro Tag vor Ort separat berechnet. Sollte eine andere Unterbringung gewählt werden, fällt diese Gebühr nicht an. Die Appartements sind modern eingerichtet und mit einer Küche zur Selbstversorgung ausgestattet. Zudem stehen ein Aufenthaltsraum und gemeinschaftliche Badezimmer zur Verfügung. Die Schlafzimmer sind mit zwei einzelnen Boxspringbetten ausgestattet. Bettwäsche und Handtücher stehen zur Verfügung. Empfehlenswert ist es, eigene Handtücher und eigene Bettwäsche zum Wechseln mitzubringen. Die Endreinigung der Appartements ist im Preis enthalten. Sollte allerdings eine tägliche Reinigung gewünscht sein, kann diese dazugebucht werden. Die Preise richten sich nach dem Aufwand. Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig in 800 m Entfernung zu erreichen. Supermarkt, Discounter und Drogerien sind im Ort vorhanden. Eine Anreise ist auch am Sonntagabend zwischen 17 und 18 Uhr möglich. Eine zusätzliche Übernachtung wird nicht berechnet, es werden grundsätzlich fünf Tage in Rechnung gestellt.
Das Mitbringen von Tieren ist nach Absprache möglich. Bitte bei der Anmeldung unter Bemerkung das Tier und spezielle Wünsche eingeben. Bei Hunden berechnen wir eine Gebühr von 10 Euro zzgl. USt. pro Tag. Anfragen zu Reitmöglichkeiten ohne eigenes Pferd können unter Bemerkung eingegeben werden und sind je nach Fähigkeiten buchbar. Die An- und Abreise ist eigenverantwortlich zu organisieren. Eine PDF-Datei mit Anreiseempfehlungen wird nach der Anmeldung im Praktikumsordner hinterlegt. Zu beachten ist, dass auf der gesamten Hofanlage ein Rauchverbot besteht. Die Durchführung der Praktischen Prüfung kann vor Ort entschieden und am letzten Tag durchgeführt werden. Campingmobile und Wohnwägen sind auf dem Hof leider nicht gestattet, denn es handelt sich um ein Naturschutzgebiet. In 1,5 km Entfernung gibt es aber sehr komfortable Campingplätze mit entsprechenden Zulassungen, die genutzt werden können.

Fotos ©: artinspiring – Adobe, E. Alexandr – Adobe, C. Danil – Adobe, Anja – Adobe, NaMaW Words – Adobe

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Service-Team