Tierheilpraktiker/in werden z.B. an der Paracelsus Schule Hannover und auf Gut Rosenbraken

THP 6 21 300 Page50 Image1

Schule Hannover: Lister Straße 7 | 30163 Hannover
Tel. 0511/388 46 46 | www.paracelsus.de/hannover

Lehrhof Gut Rosenbraken: Am Rosenbraken 12 | 31547 Rehburg-Loccum
Tel. 0511/388 46 46 | www.paracelsus.de/rosenbraken

THP 6 21 300 Page51 Image1

Leitung: Monika Heike Schmalstieg, Tierheilpraktikerin

Als Mitbegründerin des Verbandes Deutscher Tierheilpraktiker e.V. (VDT) und nach jahrelanger Vollzeit-Tätigkeit als Tierheilpraktikerin sowie Dozentin für Tierheilkunde habe ich mich 2008 der Lehre und Forschung gewidmet und die Studienleitung der Paracelsus Schule in Hannover übernommen.
Oberste Prämisse war es für mich, die Berufsausbildung z. Tierheilpraktiker/in als einen wichtigen Bestandteil unseres umfangreichen Angebotes zu etablieren. Gleichzeitig entwickelte und konzipierte ich zahlreiche Fachfortbildungen mit, u.a. Tierphysiotherapie, ganzheitliche/r Hundefriseur/in und Tierernährung, die mittlerweile auch online zur Teilnahme bereitstehen.
Bei unserer THP-Ausbildung ist nach jedem abgeschlossenen Themenblock, also fast monatlich, ein Einstieg möglich. Sie ist umfangreich und vielschichtig, beginnt mit einer Einführung in die medizinische Terminologie (Online-Propädeutikum) und deckt im weiteren Verlauf Themenbereiche wie Physiologie, Pathologie, Phytotherapie, Umweltaspekte, Gesetzeskunde, Akupunktur etc. ab.
Das Besondere ist, dass uns in Hannover der VDT-Lehrhof Gut Rosenbraken – zusätzlich zum einwöchigen Assistenzpraktikum gegen Ende der Ausbildung – für sämtliche praktische Einheiten zur Verfügung steht. Aus ganz Deutschland reisen wochenweise Tierheilpraktiker-Studenten an, um bei uns ihr Praktikum zu absolvieren. Teilnehmer, die sich zur VDT-Zertifizierung anmelden, können am letzten Tag die praktische Prüfung ablegen.
Als Tierheilpraktiker behandeln Sie Tiere. Den ersten und wichtigsten Kontakt jedoch haben Sie mit den dazugehörigen Menschen. Hier gilt es, diese umfänglich in die Behandlung mit einzubeziehen; Vorwürfe oder gute Ratschläge bewirken leider oft das Gegenteil von dem, was gut für Tiere ist. Manche Tierbesitzer fühlen sich gemaßregelt, manche schämen sich auch, weil sie sich die Schuld am schlechten Gesundheitszustand ihres Tieres geben (oft zu Recht!) – so können sie sich schwer auf neue Wege einlassen.
Daher sollten Sie den Menschen von Ihrer Therapie und den Veränderungen in der Haltung überzeugen und „mit ins Boot“ holen. Selbstverständlich haben wir auch in diesem Bereich etwas anzubieten: Der Besuch des Seminars „Gesprächsführung nach C. Rogers“ kann sehr dazu beitragen, die Menschen in den Therapieprozess wesentlich besser einzubinden. In Folge kann die Behandlung des Tieres eine durchaus ungeahnte Leichtigkeit und Effektivität erfahren.

In meiner Funktion als Schulleiterin begleite, berate und betreue ich meine Studenten auf dem Weg zu ihrem persönlichen Traumberuf. Das Tier als Ganzes zu sehen, ist schon seit jeher mein Credo. Im persönlichen Gespräch finden wir heraus, welche Ausbildungsvariante zu Ihnen passt, welche Erfahrungen Sie mitbringen und in welche Richtung Sie sich für Ihre spätere Praxis spezialisieren wollen. Eine anschließende Gasthörerschaft schenkt Ihnen Sicherheit. Die Studierenden und Dozenten empfangen Sie mit offenen Armen.
Die Ausbildung z. Tierheilpraktiker/in (VDT) an der Paracelsus Schule Hannover zeichnet sich besonders durch das große Engagement und Wissen meines Dozententeams aus. Das Zusammenspiel von Veterinärmedizinern und langjährigen Tierheilpraktikern sorgt für die überdurchschnittlich hohe Abschlussquote der Prüflinge. Eine bewährte Kombination aus theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalten, aus Praktika und Fachseminaren, die nach höchsten Ansprüchen gestaltet werden, erwartet Sie!

Kurz möchte ich Ihnen noch 4 Dozenten unserer Tierheilpraktiker-Ausbildung vorstellen:

THP 6 21 300 Page52 Image1TIERHEILPRAKTIKER DIRK RÖSE
Nach der Tierheilpraktiker-Ausbildung beschäftigte er sich intensiv mit Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Pferden. Das Behandlungsspektrum der danach eröffneten Kleintierpraxis umfasst Ernährungstherapie, Chiropraktik, Laser-, Kryo-, Blutegel- und Elektrotherapie. Paracelsus-Dozent seit 2008. Seit 2015 ist er Leiter der Lehrpraxis auf Gut Rosenbraken und verantwortlich für die Praktikumswochen. Passionierter Reiter und Pferdehalter.

THP 6 21 300 Page53 Image1TIERÄRZTIN BETTINA SALZMANN-WODE
Nach Geologie-Studium und Arbeit als Hydrogeologin führten Erkrankungen des eigenen Pferdes zur Hufpflege-Ausbildung mit jahrelanger praktischer Tätigkeit. 1997 Start des Tiermedizin-Studiums an der TiHo Hannover, seit 2003 niedergelassen in eigener Praxis mit Spezialisierung auf komplementäre Behandlungs- und Therapieoptionen. Paracelsus-Dozentin seit 2006.

THP 6 21 300 Page53 Image2TIERÄRZTIN DR. TATJANA HÖFTMANN
Nach dem Veterinärmedizin-Studium Dissertation und Lehre im Bereich Reproduktionsmedizin. Nach mehrjähriger Tätigkeit in Kliniken und Praxen sowie Zusatzqualifikation zur Tierverhaltenstherapeutin seit 2005 niedergelassene Tierärztin für Kleintiere und Pferde mit Schwerpunkten Innere Medizin, Dermatologie, Endokrinologie und Verhaltensmedizin. Paracelsus-Dozentin seit 2014.

THP 6 21 300 Page52 Image2TIERHEILPRAKTIKERIN DANIELA VON SZALGHARY
Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Paracelsus Schule Bielefeld mit VDT-Zertifizierung. Fachausbildungen in Akupunktur, Homöopathie, Bioresonanz, Reiki, Heilströmen und Tierkommunikation. Ihr Behandlungsspektrum in der eigenen Tierheilpraxis umfasst innere Erkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten, Haut- und Fellprobleme, Psyche und Bewegungsapparat. Paracelsus-Dozentin seit 2019.

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

Telefon Service-Team

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!