News

Dogsharing auf dem Prüfstand

Viele Menschen haben sich – gerade in der isolierten Coronazeit – einen tierischen Gefährten angeschafft.

Haustiere sind etwas Wundervolles, doch man muss sie auch artgerecht und liebevoll betreuen. Wem das zeitlich nicht möglich ist, dem wird Dogsharing als Alternative nahegebracht: Das stundenweise Mieten eines Hundes. Doch Vorsicht: Für Hunde kann Dogsharing schnell zum Albtraum werden. Stets wechselnde Menschen und Umgebungen sowie überall andere Regeln sind reiner Psychoterror für sie. Wenn schon Dogsharing, dann richtig! Ein Betreuungs-Netzwerk mit bekannten Gesichtern und einheitlichen Regeln stellt hier eine gute Grundlage dar, von der Menschen und Hunde gleichermaßen profitieren können. Weitere Informationen zum Thema erhältst du hier:
www.rtl.de/cms/hundeprofi-martin-ruetter-warnt-vor-gefaehrlichem-hunde-trend-4809344.html

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

Telefon Service-Team

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!